Miasmatische Homöopathie

Die miasmatische Homöopathie:

Dieses ganzheitliche Behandlungskonzept habe ich bei Frau Dr. Rosina Sonnenschmidt erlernt. Frau Dr. Sonnenschmidt ist eine Koryphäe auf diesem Bereich. Sie ist die einzige Ausländerin, die im japanischen Verband für Homöopathie vertreten ist.

Die miasmatische Homöopathie eignet sich vor allem für die Behandlung chronischer Erkrankungen.
Hierbei wird die „Wurzel der Krankheit“ gesucht und behandelt.
Häufig ist dies ein innerer Konflikt.
In der Miasmatik werden Kenntnisse aus der Neurobiologie, der Neurophysiologie und der traditionellen chinesischen Medizin miteinander verknüpft.

Die miasmatische Therapie ist eingebettet in ein ganzheitliches Konzept.
Ernährungsberatung, Ausleitung/Entgiftung, Darmsanierung und Organ/Konfliktlösung.
Diese Form der Behandlung setzt bei den Patienten die Bereitschaft zu einer aktiven Mitarbeit voraus.

Ergänzt wird die Miasmatische Homöopathie in meiner Praxis mit der Anthroposophischen Heilkunde.